Termin für zweite Auflage der Schneider-Open steht

Donnerstag, 13.12.2018 / schwaebische.de

Termin für zweite Auflage der Schneider-Open steht

Der Termin für die zweite Auflage der Schneider-Open in Bad Schussenried steht fest. Das mit 15 000 Dollar dotierte Tennis-Weltranglistenturnier für Männer wird in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien vom 21. bis 28. Juli 2019 stattfinden. Das sagte Turnier-Mitinitiator Rainer Walser am Rande der deutschen Meisterschaften in Biberach.

„Wir hatten uns überlegt, ob wir sogar um zwei Kategorien höher gehen, also ein mit 43 000 Dollar Preisgeld dotiertes Challenger-Turnier ausrichten“, so Rainer Walser. Dafür hätte es aber höhere Auflagen seitens des Weltverbands, der International Tennis Federation (ITF), gegeben. „Zum Beispiel hätten die ganze Turnierwoche über nicht nur Schiedsrichter, sondern auch Linienrichter und Ballkinder im Einsatz sein müssen“, erläuterte Walser. „Wir hätten auch für die Kosten für Unterkunft und Verpflegung der Spieler aufkommen müssen. So hätten die Kosten für den TC Bad Schussenried rund 100 000 Euro betragen. Dafür haben wir aber nicht genug Sponsoren gefunden.“

Ein mit 25 000 Dollar dotiertes Turnier hätte der TC Bad Schussenried laut Walser hingegen finanziell hinbekommen. „Da wäre die Qualität des Teilnehmerfelds aber nur unwesentlich besser gewesen“, so der 54-Jährige. Daher entschieden sich die Organisatoren dafür, erneut ein 15 000-Dollar-Turnier auszurichten. Für die erste Auflage der Schneider-Open hatte es durchweg positive Kritiken gegeben. Dennoch soll laut Walser weiter am Feintuning gearbeitet werden. „Die Vorbereitungen sind schon am Laufen“, sagt er. Das Projekt Challenger-Turnier wird derweil weiterverfolgt. „Da nehmen wir für 2020 einen neuen Anlauf“, so Walser.

Die Premiere der Schneider-Open in Bad Schussenried hatte Mitte Juli dieses Jahres der Österreicher Matthias Haim gewonnen. Er hatte sich im Finale mit 6:3 und 6:4 gegen den an Nummer eins gesetzten Mario Vilella Martínez aus Spanien durchgesetzt.

Spielerinnen in diesem Artikel
TOP